Etappe 3: Rumänien

Eine lange Etappe liegt hinter uns. Durch Ungarn zur rumänischen Grenze und weiter bis nach Cluj-Napoca (Klausenburg), das die Hauptstadt Transsilvaniens ist. 

Ziel der Etappe ist Bánffy Castle. Hier findet heute eine Party mit allen Teams statt. Super Leute, super Stimmung, lecker Gulasch und eine kleine Stadt aus lauter Autos und Zelten. 

Etappe 2: Willkommen in Budapest

Die meiste Zeit über hat es heute leider geregnet. Nichtsdestotrotz waren die Pässe über die Niedere Tatra spektakulär. Bis auf 10 Grad ist das Thermometer gefallen, eine willkommene Abkühlung nach dem heißen Sommer daheim. Eine kurze Mitfahrt mit Team #085 im Ford Explorer gab es auch, eine der Challenges heute war, 10km bei einem anderen Team mitzufahren.

Abschluss der heutigen Etappe ist Budapest. Aufgabe war es, die sog. Freiheitsstatue auf der Zitadelle zu besuchen, die hoch über der Stadt auf dem Gellért-Berg liegt. Eine tolle Sicht bietet sich auf die Stadt. 

Morgen geht es weiter nach Rumänien. In Draculas Schloss gibt es ein großes Barbecue mit allen Teams. Wir sind gespannt und hoffen auf Internetempfang, um euch auf dem Laufenden zu halten. 

Etappe 1: check

Vom Startpunkt Dresden ging es über die Schlösser Kost und Trosky sowie die Prachauer Felsen bis nach Olmütz.

Morgen werden wir insgesamt drei Länder sehen: Tschechien, die Slowakei und Ungarn. Über die Niedere Tatra geht’s nach Budapest.

Einige Teams hatten heute schon Schwierigkeiten mit ihren Fahrzeugen, unser Volvo läuft bislang bestens… 

Starting Lineup Dresden

Nun geht es also wirklich los. Alle Teams sind versammelt, die Stimmung ist super und das Wetter spielt auch mit. Um 12 geht es los Richtung Pirna und dann über die Tschechische Grenze. Unterwegs warten einige Schlösser und Burgen auf uns, die es abzufahren gilt. Stay tuned! 

Heute geht es los!

Auf den Tag genau 4 Monate, nachdem wir uns bei SAC für die Rally registriert haben, geht es heute nun los mit der ersten Teiletappe – die Fahrt zum Start nach Dresden. Das Auto ist gepackt, hoffentlich an alles gedacht – los geht’s! Den aktuellen Status könnt Ihr über das Live-Tracking verfolgen (siehe Links auf der rechten Seite).