Es ist … ein Volvo

Baujahr 12/1998 oder älter. So lautet die simple Anforderung der Ausrichter zur Teilnahme an der Rally. Leichter gesagt als getan, schließlich ist unser Ältester im heimischen Fuhrpark gerade erst 10 geworden.

Nun ja, kein Problem, gebrauchte Autos gibt es ja wie Sand am Meer. Da die Zeiten von Abwrackprämien nun auch schon wieder 10 Jahre hinter uns liegen und Diesel-Fahrverbote noch nicht zum Alltagsproblem geworden sind, sollte sich ja etwas Brauchbares finden lassen – denkste.

Zwischen einem W123 mit 400.000 km, einem alten Golf für knapp 10.000€ (WTF?) und meinem persönlichen Highlight, einem komplett plüschbezogenen E-Klasse T-Modell in Form eines Hundes, original mit Schwanz und Hoden aus Plüsch für’s Heck, ist alles vertreten.

Ein Besuch beim Fähnchenhändler und ein näherer Blick auf einen 1994er Grand Cherokee brachte die Erkenntnis: zu teuer, zu verrostet, zu wenig vertrauenerweckend (auch wenn es ein echt schönes Auto mit guten Geländeeigenschaften ist). Also weitersuchen…

Die Erlösung brachte ein Anruf vom örtlichen Ford-Dealer. Man hätte gerade einen Volvo 850 rein bekommen, Baujahr 1996, der würde nur 500,- Euro kosten. Also einen ersten Blick drauf geworfen – und zugeschlagen. Technisch top, optisch dem Alter und der Laufleistung entsprechend, ist ein halbes Jahr in der Garage eingestaubt gewesen und hat mehr Platz als genug. Was will man mehr.

Aktuell wird er gründlich unter die Lupe genommen, technisch Fit gemacht, bekommt einen neuen TÜV und dann wird er uns hoffentlich bald zur Verfügung stehen und unser Teamlogo und die Werbung der Sponsoren aufnehmen können.

Wir halten Euch in der Rubrik „Das Fahrzeug“ über den weiteren Werdegang auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.